Pfarreiengemeinschaft

Christkönig Saal • St. Oswald Teuerting

Kinderkirche und Fahrzeugsegnung in Christkönig am 25.07.2021

 

Gut besucht war der Sonntagsgottesdienst in der Christkönigskirche in Saal, da erstmals nach langer Zeit wieder eine Kinderkirche und aufgrund der bevorstehenden Ferienzeit die jährliche Fahrzeugsegnung stattfinden konnte. Nach der Begrüßung der Gläubigen durch Pfarrvikar Pater John, durften sich die Kindergartenkinder und Kinder der 1.-3. Klasse mit der Gemeindereferentin Sabine Schach in den Pfarrsaal begeben um dort etwas über den Schutzpatron der Reisenden, den Hl. Christopherus, zu erfahren. Hierzu hörten die Kinder die Geschichte des kleinen Jonas, der mit seinen Eltern auf Weltreise gehen sollte, aber Angst davor hatte. Als ihm die Mutter vom Wirken des Hl. Christopherus erzählte, konnte sie ihm die Angst nehmen, so dass er beruhigt war und sich auf die Reise freuen konnte. Symbolisch bekamen alle Kinder zur Erinnerung einen Anstecker mit einem Bild des Schutzpatrons. Nach dem Schlusslied segnete Pfarrer Große noch die zahlreichen vorbeifahrenden Fahrzeuge aller Art, die sich um den Saaler Kreisel aufgestellt hatten.

Fronleichman in Christkönig

Bereits das zweite Jahr in Folge musste die Pfarreiengemeinschaft Christkönig/St. Oswald coronabedingt auf die Fronleichnamsprozession, die liebevoll geschmückten Blumenteppiche und die Fahnenabordnungen der Vereine verzichten. Dennoch war es ein sehr festlicher Gottesdienst, bei dem die Gläubigen die bleibende Gegenwart Jesu Christi feierten. Das kirchliche Hochfest erinnert an das letzte Abendmahl, an dem sich Jesus den Jüngern in besonderer Weise schenkte. "Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt". Als sichtbares Zeichen dieses Versprechens zog Pfarrer Große mit der Monstranz zum Kirchenportal und segnete die Fluren und die Bewohner der Gemeinde Saal. Er dankte im Anschluss an die Heilige Messe der Organistin Christine Pernpeintner und der Leiterin des Kirchenchors Marion Gassner mit den Sängerinnen für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes, den Ministranten sowie der Mesnerin Frau Maria Giesa für den prachtvollen Blumenschmuck in der Kirche.

 

20210603 105324 1

Verabschiedung der Pfarrsekretärin Frau Heller

Fr. Heller                Gruppenbild

 

Am Samstag, den 10. April wurde in der Vorabendmesse in der Christkönigskirche in Saal die langjährige Pfarrsekretärin Roswitha Heller in den Vorruhestand verabschiedet. Diese war bereits 27 Jahre im kirchlichen Dienst tätig, davon 21 Jahre als Pfarrsekretärin in Saal. "Die zurückliegenden Jahre waren für Frau Heller mit vielen Veränderungen und Herausforderungen verbunden, die sie großartig gemeistert hat", so Pfarrer Große. "Ihr Wirken als Pfarrsekretärin war stets geprägt von Freundlichkeit, der notwendigen Diskretion und einer sehr hohen Kompetenz im Bereich der Verwaltung, auf die man sich immer fest verlassen konnte", hob Pfarrer Große hervor. Als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung für die vorbildliche Arbeit, verbunden mit Gottes Segen, überreichte ihr der Pfarrherr im Namen der ganzen Pfarreiengemeinschaft Blumen und Gutscheine. Gesamtpfarrgemeinderatssprecher Gerhard Ingerl schloss sich den Glückwünschen an und bedankte sich mit einer kleinen Aufmerksamkeit ebenfalls bei Roswitha Heller für die Unterstützung, den Weitblick und das partnerschaftliche Miteinander. Coronabedingt konnte die Verabschiedung leider nicht in einem größeren Rahmen statt finden.

Miniaufnahme in Christkönig am 7. Februar

Beim Sonntagsgottesdienst in der Christkönigskirche freute sich Pfarrer Norbert Große zwei Mädchen in die Schar der Saaler Ministranten aufnehmen zu dürfen. Miriam Berger und Katharina Janotta haben sich schon Wochen vorher auf diesen Tag vorbereitet und den Altardienst kennengelernt und geprobt. Die Mesnerin Frau Maria Giesa überreichte den neuen Minis die geweihten Kreuze, die sie von nun an beim Ministrieren tragen werden. Außerdem bekamen sie von der Gemeindereferentin Sabine Schach noch ein kleines Willkommenspräsent von der Pfarrei. Insgesamt unterstützen nun 32 Mädchen und Jungen den Saaler Pfarrherrn beim liturgischen Dienst.

Kontakt

Bahnhofstr. 2
93342 Saal a.d. Donau

telefon0109441-8220

E-Mail:
saal.donau@bistum-regensburg.de

 

Pfarrsekretärinnen:
Carola Regnet und Michaela Zweck

Bürozeiten:

Dienstag 10:00 - 11.30 Uhr
Mittwoch  8:30 - 11.00 Uhr und
Mittwoch 16:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag  8:30 - 11.00 Uhr

linkzeichenBankverbindungen

 

Nächste Veranstaltungen

Keine Termine