Pfarreiengemeinschaft

Christkönig Saal • St. Oswald Teuerting

30-jähriges Jubiläum des Masithi-Chors

IMG 1237

Im November konnte der Masithi - Chor aus Saal sein 30-jähriges Bestehen feiern!

Der Chor wurde damals für einen Missio-Gottesdienst gegründet. Mit dem besonderen Mix aus afrikanischen Liedern, englischen Gospels, neuen geistlichen Liedern und Kompositionen von Otto Cetto setzen sie einen eigenen, wertvollen und beliebten Akzent in unserer Kirchenmusik und öffnen den Blick hin auf die Weltkirche.

Für die Bereicherung der Liturgie danke Pfarrer Große dem Masithi Chor in besonderer Weise und feierte mit den Sängerinnen und Sängern das Jubiläum des Chores im Gottesdienst am 19. November.

Mini-Aufnahme und Verabschiedung in Christkönig

IMG 1263

Pfarrer Norbert Große und Pastoralassistentin Eva-Maria Fritz mit den neu aufgenommen Minis Claudia Ehrmaier und Joanna Zellner. Verabschiedet wurden: Justin und Nico Giesa, Max Mühlbauer, Konstantin Nerb, Johanna Prokop und Julia Wendlinger

Am Christkönigssonntag freuten sich Pfarrer Norbert Große und Pastoralassistentin Eva-Maria Fritz darauf, dass sie zwei Mädchen in die Schar der Saaler Ministranten aufnehmen durften. Claudia Ehrmaier und Joana Zellner haben sich bereits seit Juli auf diesen Tag vorbereitet und den Altardienst kennengelernt und geprobt. Pastoralassistentin Eva-Maria Fritz überreichte den neuen Minis die geweihten Kreuze, die sie von nun an beim Ministrieren tragen werden. Schweren Herzens mussten auch sechs Ministrantinnen und Ministranten verabschiedet werden, die ihren Altardienst, den sie zwischen drei und elf Jahren ausübten, nun beenden. Als Dank für Ihre Bereitschaft und Anerkennung bekamen sie ein Geschenk der Pfarrei. Pfarrer Norbert Große dankte ausdrücklich auch den aktiven Ministranten verbunden mit der Hoffnung, dass diese Ihren Dienst noch lange und mit Freude ausführen. Insgesamt unterstützen nun 23 Mädchen und Jungen den Saaler Pfarrherrn beim liturgischen Dienst.

Seniorennachmittag mit Segensfeier in Christkönig

„Ein Segen ist wie ein Geschenk, das gleichzeitig empfangen und weitergegeben werden kann“. Dieses Geschenk machte Pfarrer Große den Senioren der Pfarrei beim Seniorennachmittag im November. Das Seniorenkreis Team begann den Nachmittag mit Erzählungen und Texten rund um Franz von Assisi. Anschließend erteilte Pfarrer Große allen Besucherinnen einen persönlichen Segen. Gestärkt mit diesem Segen, der Gottes Liebe und Nähe besonders spürbar hat werden lassen,  klang der Nachmittag gemütlich bei Kaffee und Kuchen aus.

 

20-jähriges Dienstjubiläum

Am vergangenen Kirchweihsonntag konnte die langjährige Mesnerin der Pfarrei Christkönig, Frau Maria Elisabeth Giesa, ihr 20-jähriges Dienstjubiläum feiern. Im Gottesdienst dankte Pfarrer Norbert Große Frau Giesa für ihren wertvollen Dienst, den sie in der Christkönigskirche, der Alten Pfarrkirche sowie in der Untersaaler Kirche, mit großem Fleiß, Liebe und Hingabe ausführt. „Ihr künstlerisches Talent hat sie erst wieder kürzlich mit dem prachtvoll gestaltetem Erntedankaltar eindrucksvoll bewiesen“, so Pfarrer Norbert Große. Im Anschluss gratulierte Pfarrgemeinderatssprecher Hans Stark in einer amüsanten Rede zum Jubiläum und rollte symbolisch eine zusammengestellte „kurze“ Liste, die bis zum Boden reichte, über dem Ambo aus, und verlas die zahlreichen Aufgaben der Mesnerin von A wie Altarwäsche herrichten bis Z wie Zusperren der Kirche. Ebenso lobte Herr Stark Frau Giesa, die zudem noch Lektorin und Kommunionhelferin ist, für ihren Blumenschmuck, den sie immer passend zu den Festtagen in die Kirche zaubert. „Sie ist die große Kümmerin und ein wahrer Schatz für die Pfarrei“, so Hans Stark. Zum Zeichen des Dankes und der Wertschätzung, verbunden mit der Hoffnung, dass sie den Mesnerdienst noch viele Jahre in Gesundheit ausführen kann, überreichte Pfarrer Norbert Große mit Pfarrgemeinderatssprecher Hans Stark Blumen und einen Gutschein.

Paare feiern Ehejubiläum

IMG 3536 Gruppenbild 2824

13 Paare der Pfarreiengemeinschaft Saal/Teuerting waren der Einladung gefolgt um gemeinsam im Pfarrsaal bei Kaffee und Kuchen und anschließend beim Gottesdienst in der Christkönigskirche ihr Ehejubiläum zu feiern. Pfarrer Norbert Große begrüßte die Jubelpaare, die bereits auf 50, 55 60 und 65 gemeinsame Jahre zurückblicken konnten. In seiner Predigt verglich Pfarrer Norbert Große die Ehe mit einem Segelboot auf hoher See, das auch stürmische Zeiten und hohe Wellen überwinden kann, wenn die Segel richtig gesetzt sind. „Die Eheleute haben „Ja“ zueinander gesagt, in dem Glauben, dass das Zusammenleben voller Glück, Hoffnung und Liebe sei. Ähnlich einem Kreuzweg gibt es aber auch im Lauf der Zeit viel Leid und Schicksalsschläge zu ertragen, die die Paare aber vielleicht auch wieder mehr miteinander verbindet und ihre Liebe wachsen lässt“, so Pfarrer Norbert Große. In einem gemeinsam gesprochenen Text erneuerten dann die Jubelpaare ihr Eheversprechen. Pfarrer Norbert Große dankte zum Abschluss der Organistin Christine Pernpeintner sowie der Leiterin des Kirchenchors Marion Gassner mit den Sängerinnen und Sängern für die musikalische Umrahmung des feierlichen Gottesdienstes und den Mitgliedern des Sachausschusses Ehe und Familie, die den kurzweiligen Nachmittag für die Jubelpaare vorbereitet hatten. Nach dem Schlusslied und dem gemeinsamen Segen wurde den Damen eine Rose sowie den Herren eine Schriftrolle mit einem Gedicht zur Erinnerung an diesen besonderen Tag überreicht.

Kontakt

Bahnhofstr. 2
93342 Saal a.d. Donau

telefon0109441-8220

E-Mail:
saal.donau@bistum-regensburg.de

 

Pfarrsekretärinnen:
Carola Regnet und Michaela Zweck

Bürozeiten:

Dienstag 10:00 - 11.30 Uhr
Mittwoch  8:30 - 11.00 Uhr und
Mittwoch 16:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag  8:30 - 11.00 Uhr

linkzeichenBankverbindungen

 

Nächste Veranstaltungen

Keine Termine